Brioche Burger Buns kaufen – Top-Qualität von der Dorfbäckerei Ackermann

Brioche Burger

Burger im Brötchen: Das ist eine schnelle und sättigende Mahlzeit. Wir bekommen Brioche Burger im Fastfood Restaurant, aber wir können sie auch selbst zubereiten. So etwa für den Kindergeburtstag oder einfach immer dann, wenn wir Freunde einladen. Warum den Lieferservice beanspruchen, wenn wir den Burger selber belegen können. Wir benötigen dann nur noch das Brioche Brötchen. Bei der Dorfbäckerei Ackermann können Sie Burger Brötchen kaufen.

 

Was ist ein Brioche Burger?

 

Eine Frikadelle im Brioche Brötchen – und schon ist der Brioche Burger fertig. Ursprünglich kommt das Wort „Brioche“ aus Frankreich. Die Geschichte des Brioche Burgers geht zurück bis ins 15. Jahrhundert. Das Wort wird abgeleitet von „broyer“, was wir mit „zerstampfen“ oder „zerdrücken“ übersetzen können. Ab und zu wird auch über eine Verbindung mit dem französischen Käse „Brie“ vermutet, diese Theorie ist allerdings recht umstritten. Die ersten Brioche Brötchen gab es vermutlich in der Normandie, das älteste noch erhaltende Rezept stammt aus dem Jahr 1742.

5,30 

1,06  / Stück

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

 

 

Wie wird ein Brioche Brötchen hergestellt?

 

Brioches werden aus einem reichhaltigen Hefeteig hergestellt, der etwa 10-20 % Zucker und je nach Rezept 40-50 % Fettanteil basierend auf dem Mehlgewicht enthält. Eine charakteristische Eigenschaft der Brioche ist der geriffelte Kragen und der glatte runde Teigkopf oben. Diese Form, bekannt als Pariser Form, hat sich im 19. Jahrhundert entwickelt. Es gibt auch gefüllte Brioches in Frankreich. Eine bekannte Variante ist die Brioche Vendéenne aus dem Département Vendée, die mit Rum, Brandy oder Orangenblüten aromatisiert wird. Früher wurde sie speziell zu Ostern zubereitet.

 

Patties für den Burger

 

Patty – das ist das Innenleben eines jeden Burgers. Und zwar die Frikadelle. Ein Patty bezeichnet eine flache, meist runde Portion aus Hackfleisch und/oder Hülsenfrüchten, Getreide, Gemüse oder Fleischalternativen. Pastetchen dieser Art sind in vielen Küchen weltweit zu finden. Im britischen und amerikanischen Englisch wird eine geformte Scheibe aus Hackfleisch unabhängig davon, ob sie in einem Brötchen serviert wird oder nicht, als Burger bezeichnet. Das Wort “Patty” wird auch im amerikanischen Englisch verwendet, ist jedoch im britischen Englisch nahezu unbekannt. Die Zutaten werden komprimiert und geformt, in der Regel gekocht und auf verschiedene Arten serviert. Einige Lebensmittel, die als “Pastetchen” bezeichnet werden, enthalten eine Füllung in einer Teigkruste, die entweder gebacken oder frittiert wird. Manche Pastetchen werden auch paniert und dann gebacken oder frittiert. Seit den späten 1980er Jahren ist das jamaikanische Patty in London, ähnlich dem Cornish Pastie, sehr beliebt.

 

Video: Saftige Burger Pattys selbst gemacht

 

 

Es muss nicht immer eine Frikadelle sein

 

Die Frikadelle (auch „Bulette“ genannt) ist der Patty-Klassiker. Ein Brioche Brötchen und eine Frikadelle und schon ist der eigentliche Hamburger fertig. Heutzutage gibt es aber auch den Fischburger, der aus maschinell oder händisch getrenntem Fisch hergestellt wird. Auch Hühnchen ist sehr beleibt als Patty. Es gibt den Chicken-Burger nicht nur im Fast Food Restaurant, er kann auch selbst hergestellt werden. Und es geht natürlich auch ganz ohne Fleisch: Dann sprechen wir von einem Veggie-Burger. Hierbei können Sojaprodukte, Getreide oder Hülsenfrüchte als Fleischersatz zum Einsatz kommen. Fragen Sie bei Ihren Gästen im Vorfeld nach, welche Varianten bevorzugt werden und bieten Sie eine entsprechende Palette an. Bisweilen gibt es auch Kroketten, Schnitzel, Krapfen oder Knödel als Füllung für den Burger.

 

 

Brioche Burger kaufen

 

Abgesehen vom Patty-Belag bestimmt natürlich auch das Burger Brötchen den Geschmack und die Qualität des Brioche Burgers aus. Sie kennen die Brioche Burger aus dem Supermarkt oder aus dem Discounter? Dann testen Sie doch einmal die Brioche Burger aus der Traditionsbäckerei. Lassen Sie sich auf einen Geschmackstest ein. Sie können die Burgerbrötchen direkt im Ladenlokal der Dorfbäckerei Ackermann kaufen oder Burger Brötchen hier online bestellen. Dann kommen die Burger in der Frische-Verpackung direkt zu Ihnen nach Hause. Das ist natürlich vor allem dann praktisch, wenn Sie nicht im Saarland leben. So sind die leckeren Brioche Burger im ganzen Bundesgebiet verfügbar. Hier bekommen Sie die guten Burger Brötchen vom Bäcker. Alternativ bieten sich auch die Mini Brioche Burger Buns an. Als Alternative zum Burger bieten sich auch Hot Dogs an. Hier bekommen Sie die Hot Dog Brötchen.

 

Welches Gewicht sollte ein Burger Patty haben?

 

Das richtige Verhältnis zwischen Brioche Brötchen und dem Hackfleisch. Das hängt natürlich auch von den persönlichen Vorlieben der Genießer ab. Meistens genügt ein Patty von 120 Gramm. Wenn der Fleischanteil etwas größer sein soll, dann können es auch gerne 150 Gramm sein. Ein richtig dicker Burger bekommt Hackfleisch mit bis zu 220 Gramm. Nutzen Sie Fleisch, das nicht zu mager ist, dann wird der Burger schön saftig. Ein Fettanteil von 25 Prozent ist hierbei eine gute Hausnummer. Natürlich geht es auch etwas kleiner. Hier können Sie Mini Brioche Burger Brötchen kaufen.

 

Leckere & abgefahrene Burger Kreationen

 

Burger Patties selber machen

 

Zunächst einmal benötigen Sie einen Fleischwolf, wenn Sie das Hackfleisch selber hacken möchten. Alternativ können sie natürlich auch bereits gehacktes Fleisch beim Metzger oder im Supermarkt kaufen. Meistens kommt beim Patty Fleisch vom Rind zum Einsatz. Das können 50 Prozent Keule sein und 30 Prozent Hinter- bzw. Vorderhesse. Dazu noch 20 Prozent Brust. Für vier Personen sollten Sie in 1 Kilogramm Hackfleisch investieren. Außerdem benötigen Sie einen Esslöffel Salz, einen Esslöffel Pfeffer, einen Esslöffel granulierte Zwiebeln und 1 Esslöffel Sellerie-Salz. Normalerweise ist kein Ei al Bindemittel für den Burger erforderlich. Bei sehr magerem Fleisch darf aber auch gerne ein Ei in die Fleischmasse hineingeknetet werden. Sie können auch gerne den Hackfleischanteil kombinieren: 50% Rind und 50% Schwein kann auch zu leckeren Patties führen. In diesem Fall sollte das Fleisch aber immer vollständig durchgart werden. Wenn Sie den unverfälschten Fleischgeschmack lieben, dann können Sie auf zusätzliche Gewürze verzichten. Wenn das Fleisch zubereitet ist, dann benötigen Sie nur noch das passende Brötchen. Hier können Sie Brioche Burger Buns bestellen. Komplette Burger bekommen Sie hier.

Themen dieses Beitrages: Brioche Burger Buns kaufen / Burger Buns Test / brioche burger buns kaufen wien / Brioche Burger Buns / Brioche Bun Burger / Burger Ideen / Brioche Bun kaufen / BBQ Burger Bun Brioche / leckere Burger Kreationen / Mini Brioche Burger Buns kaufen / Brioche Bun ohne Alkohol / Burger Patties selber machen ohne Presse / Brioche Hot Dog Bun / Bun Brioche / Patty deutsch / Brioche Bun / Brioche Bun was ist das / Burger Patties formen / Beste Burger Buns kaufen / burger buns brioche kaufen / wie Patty formen / Sesam Bun / brioche burger buns online kaufen / Burger Patty Gewicht / Sesam Brioche Bun / brioche burger buns kaufen schweiz / Burger Patties Gewicht / Burgerbrötchen / brioche burger buns vegan kaufen / Brioche Brötchen / Soft Bun / beste brioche burger buns kaufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Be antwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

ShopWarenkorbMein Konto