Ein saftiger Streuselkuchen für die Firmenfeier

Streuselkuchen für die Firmenfeier

Ab und zu eine kleine Feier im Betrieb, das kann eine gute Sache sein. Das hebt die Arbeitsmoral und hilft beim Teambuilding. Gut, wenn sich die Mitarbeiter auch jenseits der betrieblichen Pflichten ein bisschen kennen lernen. Wenn das Team regelrecht zu einer betrieblichen Familie zusammenwächst, dann sind gute Mitarbeiter auch leichter im Betrieb zu halten. Eine Firmenfeier hilft dabei, die Lust auf den Arbeitsplatz zu stärken. Keine Feier ohne ein kleines kulinarisches Angebot. Das muss nicht unbedingt immer ein drei Gänge Menu sein. Wie wäre es stattdessen mit einem saftigen Streuselkuchen für die Firmenfeier?

 

Braucht eine Firmenfeier immer einen Anlass?

 

Muss es tatsächlich immer einen Anlass geben? Wie wäre es mal mit eine Firmenfeier ganz ohne Anlass. Einfach nach dem Motto: „Schön, dass ihr alle hier seid!“ – Aber das ist ja dann auch schon wieder so etwas ähnliches, wie ein Anlass. „Firmenfeier – ganz ohne Grund“ klingt schon richtig kurios. Aber vielleicht gerade deshalb auch originell? Vielleicht hat ein Mitarbeiter einfach noch ein paar Stücke Streuselkuchen von einer Familienfeier übrig und möchte sie mit den Mitarbeitern teilen. Ist das dann noch eine Firmenfeier? Jeder mag das so definieren, wie er möchte.

 

Anlässe für eine Firmenfeier

 

Es gibt viele Anlässe für eine Firmenfeier. Wer seinen Mitarbeitern etwas Abwechslung im betrieblichen Alltag gönnen möchte, kann sie nutzen. Das kann etwa eine Feier zum Ende des Geschäftsjahrs sein. Vor allem dann, wenn das Geschäftsjahr recht erfolgreich war, sollten diese Erfolge auch gefeiert werden. Das Geschäftsjahr ist übrigens nicht zwangsläufig mit dem Kalenderjahr gleichzusetzen. Natürlich ist auch eine Firmenfeier am Ende des Kalenderjahrs eine gute Sache. Oder eben als Weihnachtsfeier. Ein Firmenjubiläum ist auch ein guter Grund zum Feiern. Vielleicht zum 10. Oder zum 25. Jubiläum der Firma. Startups feiern womöglich auch schon, wenn sie ein Jahr überlebt haben. Auch die Einführung eines neuen Produktes oder eines neuen Geschäftszweiges können ein Grund für die Firmenfeier sein. Ein neuer Abteilungsleiter oder die Beförderung eines Mitarbeiters sind auch ein guter Anlass. Und auch umgekehrt: Ein Mitarbeiter, der lange Zeit im Betrieb war und nun das Rentenalter erreicht hat. Der bringt am letzten Arbeitstag womöglich seinen eigenen Streuselkuchen mit.

 

Interne und offene Firmenfeiern

 

Es gibt Firmenfeiern, da feiern die Mitarbeiter (vielleicht zusammen mit dem Chef). Und es gibt solche, da wird die Kundschaft mit eingeladen. Und natürlich auch die Geschäftspartner. Beide Ansätze haben ihren Sinn. Stärkt die erste Firmenfeier das Team an sich, so hat der zweite auch eine Werbewirkung. Wenn das Autohaus etwa seine Kunden einlädt, dann werden natürlich auch gleich die neuesten Automobilmodelle gezeigt. Eine Erinnerung, vielleicht mal wieder den besten Freund auf vier Rädern zu wechseln?

 

Sehenswert: Kennen Sie bereits den schönen Bericht aus dem ARD-Morgenmagazin über unsere Seniorchefs?

Der Streuselkuchen für die Firmenfeier

 

Ein saftiges Stück Kuchen, wer möchte da schon nein sagen? Die Gäste einer Firmenfeier wollen sicherlich nicht des Hungers leiden und so ist es in jedem Falle angebracht, dass auch kulinarische Kleinigkeiten angeboten werden. Ein kleiner Tisch mit Streuselkuchen und schon sind die Besucher der Festivitäten glücklich. Wenn ein Mitarbeiter etwas zu feiern hat, dann bringt er den Kuchen vielleicht sogar selber mit. Genossen mit einer guten Tasse Kaffee haben die Kollegen ihren Spaß an der kleinen Abwechslung. Und wenn der Anlass noch so banal ist. So wie etwa der Geburtstag des Mitarbeiters. Die Kollegen freuen sich, wenn das Geburtstagskind eine Runde ausgibt.

 

Streuselkuchen für die Firmenfeier backen oder kaufen?

 

Es gibt im Grunde genommen zwei Optionen, wie der Streuselkuchen auf den Bürotisch kommt. Entweder Sie kaufen einen saftigen Streuselkuchen oder sie backen ihn selbst. Mit 220 Milliliter Milch, 80 Gramm Zucker, einem halben Würfel Hefe, 100 Gramm flüssige Butter, einem Teelöffel Vanilleextrakt, einem Ei, einem halben Teelöffel von Salz und 500 Gramm Weizenmehl sind Sie selbst als Bäcker im Rennen. Für die Streusel benötigen Sie nochmals 280 Gramm Weizenmehl, sowohl 140 Gramm Butter, wie auch 140 Gramm Zucker und eine Prise Salz. Die Arbeitszeit beträgt gut 30 Minuten, die Backzeit 22 Minuten. Am Ende sollte der Streuselkuchen 120 Minuten ruhen, bevor er verzehrt wird. Hier finden Sie ein ausführliches Streuselkuchen-Rezept! Alternativ: Sie können auch einen Streuselkuchen bestellen.

 

 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

 

Streuselkuchen für die Firmenfeier selber backen

 

Sie brauchen kein Profi zu sein, um einen einfachen Streuselkuchen für die Firmenfeier zu backen. Für den Hefeteig mischen Sie lauwarme Milch und Zucker. Bröseln Sie die Hefe hinein und lösen Sie sie unter Rühren auf. Geben Sie Mehl, Salz, Ei, Vanilleextrakt und flüssige Butter hinzu und verarbeiten Sie alles auf höchster Stufe mit dem Knethaken einer Küchenmaschine etwa 8 Minuten zu einem glatten Teig. Formen Sie den Hefeteig zu einer Kugel und lassen Sie ihn abgedeckt in einer sauberen Schüssel an einem warmen Ort ca. 60-90 Minuten gehen, bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat. Währenddessen mischen Sie für die Streusel Mehl, Butter, Zucker und Salz und kneten Sie sie zu Streuseln. Fetten Sie das Backblech leicht ein. Nehmen Sie den Hefeteig aus der Schüssel und kneten Sie ihn noch einmal auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte durch. Rollen Sie den Teig gleichmäßig auf dem gefetteten Backblech aus. Verteilen Sie die Streusel auf dem Teig und lassen Sie ihn abgedeckt nochmals 20-30 Minuten gehen. Heizen Sie währenddessen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 Grad) vor. Backen Sie den Streuselkuchen im vorgeheizten Ofen etwa 22 Minuten goldgelb. Holen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn auf einem Kuchengitter abkühlen. Wenn Sie möchten, können Sie den Kuchen nach Belieben auch noch mit Puderzucker bestreuen. Der Kuchen ergibt ca. 10 Stücke.

 

Streuselkuchen für die Firmenfeier online bestellen

 

Wenn Sie Ihren eigenen Backofen nicht bemühen möchten, dann können Sie den Streuselkuchen auch online bestellen. Besonders lecker ist auch der Kirsch-Streuselkuchen aus dem Saarland.

Themen dieses Beitrages: Anlässe für die Firmenfeier / Firmenfeier / Firmenfeier Anlässe / Firmenjubiläum / Jahresfeier / Jahresfeier Startup / Mitarbeiter Geburtstag / Mitarbeiter Jubiläum / saftiger Streuselkuchen / Streuselkuchen / Streuselkuchen backen / Streuselkuchen bestellen / Streuselkuchen für die Firmenfeier / Streuselkuchen online bestellen / Streuselkuchen saftig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Be antwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

ShopWarenkorbMein Konto