Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier – Passt das?

Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier

Ob wir wollen oder nicht, einmal im Jahr hat jeder von uns Geburtstag. Für die älteren unter uns kann das eine unliebsame Erinnerung daran sein, dass schon wieder ein Jahr vergangen ist. Für Kinder ist es ein toller Anlass, mal wieder alle Freunde einzuladen. Oder auch nicht: Was ist, wenn niemand meiner Einladung folgt? Eine Situation, die nicht nur für Kinder höchst unangenehm ist. Ja, es gehört schon etwas Mut dazu, den eigenen Geburtstag feiern zu wollen. Meistens gehört auch etwas kulinarische Stärkung zur Geburtstagsfeier mit dazu. Niemand soll an dem Tag hungrig bleiben. Obligatorisch ist meistens die Geburtstagstorte. Aber wir können auch einen ganz anderen Weg gehen. Wie wäre es etwa mit Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier. Wie werden wohl die Gäste darauf reagieren?

 

Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier mit Kindern?

 

Ja, Kinder sollen sich gesund ernähren? Aber muss das auch auf der Geburtstagsfeier so sein? Kornbrot anstelle einer Geburtstagstorte? Ob das wohl gut geht? Wenn die Kinder hungrig sind, dann werden sie auch gerne in herzhafte und gesunde Vollkornbrötchen als Stärkung beißen. Wenn die Geburtstagsfeier im Sommer stattfindet, dann wird es nicht schwer sein, die Kinder hungrig zu machen. Landbewohner sind hier klar im Vorteil: Oft gibt es einen großen Garten mit Spielgeräten vor dem Haus. Vielleicht sogar ein Fußballtor oder ein Trampolin? Sorgen Sie dafür, dass die Kinder sich während der Geburtstagsfeier nach Herzenslust austoben können. Bewegung ist gesund und auch Vollkornbrot ist eine prima Sache. Sowohl als Weizenvollkornbrot, wie auch als Dinkelvollkornbrot.

 

Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier für Erwachsene!

 

Bei der Geburtstagsfeier für Erwachsene ist es oft noch einfacher, die Gäste mit gesunder Speise zu versorgen. Viele von ihnen werden schon ein entsprechendes Gesundheitsbewusstsein entwickelt haben und freuen sich etwa über ein gesundes Emmer-Brot. Sie können natürlich auch unterschiedliche kulinarische Angebote bereitstellen. So wie es Menschen gibt, die gerne Fleisch essen und solche, die sich nur noch vegetarisch oder sogar vegan ernähren, so wie es Gäste gibt, die auf einer Party gerne einmal mit alkoholischen Getränken anstoßen und andere, die eine gute Tasse Tee bevorzugen, so können Sie auch Hotdogs und Blaubeer-Muffins auf dem einen Tisch und Vollkornbrot auf dem anderen parat halten. Schauen Sie zu, was von wem verspeist wird. Vielleicht können Sie auf diese Weise noch einiges von Ihren Gästen und guten Freunden lernen. Wundern Sie sich aber nicht, wenn ein Gast, der heute zum Kuchenstück greift beim nächsten Geburtstag plötzlich das Vollkornbrötchen bevorzugt. Die Lebensweise der Menschen ändert sich heutzutage manchmal schneller als man denkt.

Der richtige Belag für Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier

 

Jedes Vollkornbrötchen kann anders schmecken. Wie bitte, die Brötchen sind doch alle aus demselben Teig gebacken. Das stimmt, aber der Belag bestimmt den Geschmack. Nicht ausschließlich, aber doch über weite Strecken. Gibt es den perfekten Belag? Nein, natürlich nicht. Auch hier ist Vielfalt angesagt, um die unterschiedlichen Geschmäcker Ihrer Gäste glücklich zu machen. Klar: Wurst und Käse in den unterschiedlichsten Ausprägungen gehören zum Angebot der Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier immer mit dazu. Aber was mag eigentlich der Veganer auf einem Brötchen? Tomaten und Gurken sind hier die Klassiker. Auch Paprika oder Zucchini munden. Im Grunde genommen kann alles auf (oder in) das Brötchen, was auch bei einem Salat punktet. Gerne auch inklusive der Soße.

 

 

Sehenswert: Kennen Sie bereits den schönen Bericht aus dem ARD-Morgenmagazin über unsere Seniorchefs?

Vollkornbrötchen für die Geburtstagsfeier selber backen

 

Wenn Sie etwas mehr Zeit für die Vorbereitung der Festivitäten haben, dann können Sie auch darüber nachdenken das Kornbrot bzw. die Brötchen selber zu backen. Ist das kompliziert? Nein, mit etwas guter Vorbereitung sicherlich nicht. Rechnen Sie mit 15 Minuten Arbeitszeit, 20 Minuten Backzeit und 30 Minuten Ruhezeit? Sie haben diese Zeitkontingente noch im Gepäck bevor der Geburtstag wartet? Dann los, Ihr Backofen wartet. Besorgen Sie sich vor der Aktion 500 Gramm Weizenvollkornmehl, einen Teelöffel Salz sowie einen Teelöffel Honig, 25 Gramm frische Hefe. Und dann benötigen Sie noch 300 Milliliter lauwarmes Wasser. Hier finden Sie ein weiteres Rezept!

 

So backen Sie die Vollkornbötchen für die Geburtstagsfeier

 

Zu Beginn lösen Sie die Hefe im Wasser auf, fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und vermischen Sie sie. Kneten Sie den Teig nun so lange, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Lassen Sie ihn anschließend zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 15 Minuten ruhen. Teilen Sie den Teig danach in etwa 15 gleich große Teiglinge auf und formen Sie sie zu Brötchen. Legen Sie die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lassen Sie sie noch einmal für ca. 15 Minuten ruhen. Heizen Sie den Ofen auf 240°C vor und stellen Sie eine feuerfeste Schale mit etwas Wasser hinein. Geben Sie die Brötchen in den Ofen und backen Sie sie für ca. 15-20 Minuten. Lassen Sie die Brötchen nach dem Backen auf einem Gitter oder einem Holzbrett auskühlen.

 

 

Direkt aus der Dorfbäckerei: Vollkornbrötchen aus dem Onlineshop

 

Sie können auch Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier genießen, wenn Sie den eigenen Backofen nicht bemühen möchten. Dann holen Sie sich diese Brötchen einfach beim Bäcker. Aber geben Sie sich nicht zu anspruchslos und nehmen den Begriff „Bäcker“ einmal wörtlich. Das ist also jemand, der noch selber Brote und Brötchen backt. Also nicht nur eine Verkaufsstelle für industriell gebackene Waren. Auf den ersten Blick ist dieser Unterschied nicht immer gleich zu sehen, wenn Sie ein entsprechendes Ladenlokal betreten. Aber der Geschmack und die lange Teigführung machen den Unterschied. Wenn Sie keinen richtigen Dorfbäcker mehr in Ihrer Nähe haben, dann können Sie sich die Traditionsbäckerei auch nach Hause holen. Die Dorfbäckerei Ackermann ist auch für ihren Onlineshop bekannt.

Themen dieses Beitrages: Hotdogs / Geburtstagsfeier / Blaubeer Muffins / Hotdog Brötchen / Vollkornbrötchen / Dorfbäckerei / Dinkelvollkornbrot / Muffins / Onlineshop / Emmer Brot / Kornbrot / Emmerbrot / Vollkornbrötchen auf der Geburtstagsfeier / Traditionsbäckerei / gesunde Vollkornbrötchen / Kindergeburtstag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Be antwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

ShopWarenkorbMein Konto